Methoden für Online-Workshops

Virtuell moderieren

Manchmal ist ein virtueller Workshop die einzige Option. Zum Beispiel, wenn "face-to-face" Workshops mit physischer Anwesenheit aller Teilnehmer an einem Ort nicht stattfinden können, weil Reisen und Meetings aus Kosten- oder Gesundheitsgründen abgesagt werden. Wie moderiert man so einen virtuellen Workshop, ein digitales Teammeeting oder eine online Besprechung?


Digitale Moderation lernen

Nicht nur Workshops, sondern auch Meetings, Besprechungen und Daily Standups ("dailies") werden seit Monaten digital moderiert. Während die Teilnehmer zu Beginn noch Geduld hatten und Fehler tolerierten, kommt es nun besonders darauf an, für Interaktion und fokussierte Kommunikation zu sorgen. Wie das am besten gelingt, zeige ich in den Modulen des Trainings Online-Moderation. Dort können Sie sich ganz nach Ihren konkreten Bedürfnissen heraussuchen, was Sie noch brauchen. Für alles andere sollen Sie weder Zeit noch Geld investieren.

Technik

Bei der Online-Moderation sind einige Dinge anders, als beim Moderieren in einem Meetingraum. Worauf ist beim Einsatz der Technik in einem virtuellen Workshop zu achten?


Soziale Transparenz

Die Teilnehmer sind bei Webmeetings nicht nur geographisch voneinander entfernt, sondern befinden sich in unterschiedlichen Umgebungen. Umso wichtiger ist es für die Moderatorin/den Moderator virtueller Workshops, soziale Transparenz herzustellen.


Ablauftransparenz

Sorgen Sie mit diesen drei Punkten im digitalen Meeting für Transparenz über den Prozess, damit Sie die Teilnehmer bei der Online-Moderation nicht "verlieren"!


Virtuelle Workshops gestalten

Einfache Meetings sind schnell auch in der virtuellen Welt "angekommen". In der Regel reicht dafür eine Videokonferenzsoftware wie Teams, Zoom oder Webex. Schwieriger wird es, wenn man versucht, die gewohnten Workshopmethoden aus der Präsenz-Welt in die virtuelle Welt zu übertragen. Wenn Sie ein paar Grundregeln beachten, ist das gar nicht schwer. Ich helfe Ihnen gern dabei, die ersten Schritte zum erfolgreichen Online-Workshop zu gehen, damit Sie auch trotz Kontaktbeschränkungen und ganz ohne Reisen Menschen interaktiv zusammenbringen und kreativ werden lassen.

Einstieg

Wie steige ich in einen Workshop ein, wenn er virtuell stattfindet? In diesem Video erkläre ich, worauf Sie bei dieser ersten Phase der Online-Moderation zusätzlich achten müssen.


Interaktion

Wie schaffen Sie es, bei Online-Workshops die Teilnehmer zu aktivieren? Schließlich wollen Sie, dass auch im Homeoffice alle bei der Sache sind und mitmachen!


Visualisierung

Damit bei der Moderation das Besprochene nicht nur Schall im Raum bleibt, sorgt ein guter Moderator für Visualisierung. Was offline schon stimmt, wird online noch wichtiger für den Erfolg des Workshops. Visualisiern Sie viel - am besten gemeinsam mit den Teilnehmern! Dafür gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten.