WM 2018: Sind Sie Ball oder Spieler?

Ob Sie selbst Fußballfan sind oder nicht - die nächsten Wochen werden von der WM bestimmt. Hier zeigen wir, wie Sie mit dem Fußballereignis des Jahres nicht nur souverän umgehen, sondern es gezielt nutzen können, um Ihren Workshop attraktiv zu gestalten.


Visualisieren mit dem Fußball


WM-Ampel für Ihren Workshop

Die WM-Ampel hilft bei der Planung Ihrer Veranstaltung: Roter Nachmittag - hier sollten Sie auf keinen Fall einen Workshop oder ähnliches planen! Orange und gelb bedeuten erhöhtes oder normales Risiko von beeinträchtigten Teilnehmern. Versuchen Sie die wenigen grünen Vor- oder Nachmittage bis zum 15. Juli zu treffen! An diesen Tagen werden auch Ihre Teilnehmer froh sein, etwas Abwechslung vom WM-Geschehen zu haben.


Jetzt auf dem eigenen Smartphone oder PC abonnieren!

So haben Sie bereits bei der Terminplanung alles im Blick! Selbstverständlich bezieht die WM-Ampel aktuelle Entwicklungen mit ein. So wissen Sie schnell, wann sich - je nach Turnierverlauf - ein zusätzlicher "grüner" Zeitraum ergeben hat.

Rot: Workshops an diesen Vor- bzw. Nachmittagen sollten unbedingt vermieden werden


Orange:

Diese Zeiträume sind für Workshops ungeeignet.


Gelb:

Rechnen sie mit Beeinträchtigungen bei Workshops in dieser Zeit.


Grün:

Navigieren Sie sicher zu erfolgreichen Workshops - auch während der WM!


Die Spiele:

Alle Ansetzungen der WM. Jedes Match kann für Ihren Workshop eine Rolle spielen.


Weitere Tipps, wie Sie das Fußballfieber für einen gelungenen Workshop nutzen, verraten wir in regelmäßigen Beiträgen auf Facebook. Folgen Sie Workshopmoderation. Einfach. , um in der WM-Saison fit zu bleiben und Ihre volle Leistung abzurufen!